Methoden

Auf der Basis meiner mehrjährigen Ausbildung zur Gestalttherapeutin arbeite ich humanistisch-hermeneutisch und erlebnisaktivierend, auch mit Rollenspielen, Simulationen, soziometrischen Übungen und  Phantasiereisen. Multisensorische, energetische Körpertherapie und Trauma-Techniken sowie systemische Perspektivwechsel und Fragetechniken ergänzen mein Kernprofil.

 

Die Vielfalt der menschlichen Erfahrungen, Prägungen und Lebensaufgaben hat mich stets angespornt, möglichst differenziert und lösungsorientiert arbeiten zu können. Daher ergänze ich kontinuierlich mein Handwerkszeug und wende es gezielt und individuell sowohl in Beratung und Coaching als auch in prozessorientierten Seminaren an.

Es ist mir eine Herzensangelegenheit, dass jede Begegnung eine freundliche, vertrauensvolle Erfahrung der Ermutigung und Stärkung wird,  dass mehr Klarheit, neue Ideen, Sichtweisen und individuelle Lösungsmöglichkeiten entstehen. Meine Erfahrung ist, dass daraus viele, gute Lebensqualitäten und mehr Lebensfreude erwachsen. 

 

Ergänzende Methoden:

 

Arbeit mit dem Inneren Team (Schulz von Thun)

Zürcher Ressourcen Modell (Storch, Krause)

Embodied Communication/Mottoziele (Storch)

Neurocoaching (Sebastian)

Harvard Konzept (Fischer)

Erfolgsteam-Training (Sher)

NLP, Reframing (Grinder, Bandler)

Rollenspiele und Simulationen

Soziales Panorama (Derks)

Psychosynthese/Integration der Schatten (Assagioli)

Transaktionsanalyse und Arbeit mit dem Inneren Kind (Berne, Paul)

Advanced Integrative Therapy (Clinton)

Gewaltfreie Kommunikation (Rosenberg)

Kreativitätstechniken (Birkenbihl)

Emotional Freedom Technique (Craig)

Katathyme Imaginationstechnik (Leuner)

EMDR (Shapiro)

Mental- und Achtsamkeitstraining (Kabat-Zinn)

Kinesiologie/Test- und Stressreduktionstechniken (Kabat-Zinn)

Atem- und Yogatechniken (Hartha)

Mein Lieblingszitat:

"In dem Augenblick, in dem man sich endgültig einer Aufgabe verschreibt, bewegt sich die Vorsehung auch. Alle möglichen Dinge, die sonst nie geschehen wären, geschehen, um einen zu helfen. Ein ganzer Strom von Ereignissen wird in Gang gesetzt durch die Entscheidung, und er sorgt zu den eigenen Gunsten für zahlreiche unvorhergesehene Zufälle, Begegnungen und materielle Hilfen, die sich kein Mensch je so erträumt haben könnte. Was immer du kannst, beginne es. Kühnheit trägt Genius, Macht und Magie. Beginne jetzt!"

J.W. von Goethe